BarCamp Kiel

Logo: DiBaSH, Logo: Baracmp Flensburg, Logo: Barcamp Lübeck, Logo: Barcamp Kiel, Logo: Beachcamp Sankt Peter-Ording

 

Liebe digitale BarCamperinnen und BarCamper,

niemand kann sagen, wir hätten es nicht versucht. Aber dennoch: Es ist, wie es ist, kannste machen nichts.

Fakt ist, dass die Anmeldezahlen zum #DiBaSH zu gering sind, um Euch ein echtes BarCamp-Feeling garantieren zu können.

Daher haben wir, die Stadt-BarCamps Flensburg, Lübeck, St. Peter-Ording und Kiel, schweren Herzens entschieden, das #DiBaSH abzusagen.

Wir verstehen, dass diejenigen von Euch, die sich wie wir seit Tagen und Wochen auf den kommenden Samstag gefreut haben, nun enttäuscht sind. Dafür ein #Sorry von uns.

Ein großes Dankeschön geht zudem an dieser Stelle raus an diejenigen von Euch, die sich trotz Corona und trotz Wochenende bereit erklärt hatten, eine Session zu halten. Wir versuchen, uns etwas einfallen zu lassen, damit die Sessions in irgendeiner Form, definitiv aber zu einem späteren Zeitpunkt, doch noch stattfinden können und halten euch dazu auf dem Laufenden.

Bis dahin bleibt zu sagen: Stay tuned, stay digital und wir sehen uns hoffentlich bald wieder im echten und realen Leben auf einem der bekannten Schleswig-Holsteinischen BarCamps. Wer sich schon ein #DiBaSH-Shirt oder -Pullover bestellt hat und ein Beweisfoto auf den gängigen Social-Media-Kanälen postet, bekommt ein Early-Bird-Ticket! ;)

Genießt den nun wieder freien Samstag … immerhin sollen es über 26 Grad werden!

Euer DiBaSH-Orga-Team